Internationales Flugmeeting Zürich – 12.-21. Aug. 1927

Künstler: Otto Baumberger
Jahr: 1927
Grösse: 128 x 90 cm / 50.4 x 35.4″
Preisklasse: bis CHF7000 (unverbindliche Preisempfehlung)

Über dieses Plakat

Otto Baumberger wählt für das Erlebnis des Fliegens eine malerische Lösung. Das Art Deco Plakat mit dem Titel „INTERNATIONALES FLUGMEETING ZURICH 12. – 21. AUG. 1927” ist ein typografisch klassisches und von Baumberger lithografiertes Meisterwerk der Schweizer Plakatkunst. Geschwindigkeit suggeriert er mit dem schrägen Sturzflug des weissen, umrisshaft stilisierten Flugkörpers im weiten, blauen Himmel. Wie ein Kometenschweif ziehen die Auspuffschwaden hinter dem Flugzeug her - Umweltverschmutzung gab es in den 20er und 30er Jahren noch nicht. Die Konturen der Alpen als Hintergrund-Motiv kehren auf den der Flugwerbung gewidmeten Plakaten der dreissiger Jahre immer wieder. Flugmeetings gehörten zu den international bedeutendsten Aviatik-Ereignissen Europas, die jedoch später zum Schutz der Umwelt eingestellt wurden. Der Abflug war jeweils vom Militärflughafen Dübendorf, der 2005 geschlossen wurde…..

Künstler: Otto Baumberger

Otto BAUMBERGER wurde 1889 in der Nähe von Zürich geboren, wo er aufwuchs. Nach einer dreijährigen Lithografenlehre und Abendkursen an der Kunstgewerbeschule in Zürich weilte er 1908-1910 als städtischer Stipendiat in München und Paris. Von 1911 bis 1913 arbeitete er bei der Graphischen Anstalt J.E. Wolfensberger als Zeichner und künstlerischer Leiter. Danach war er bis zum Beginn des Ersten Weltkriegs als ... mehr

Otto BAUMBERGER wurde 1889 in der Nähe von Zürich geboren, wo er aufwuchs. Nach einer dreijährigen Lithografenlehre und Abendkursen an der Kunstgewerbeschu ...

le in Zürich weilte er 1908-1910 als städtischer Stipendiat in München und Paris. Von 1911 bis 1913 arbeitete er bei der Graphischen Anstalt J.E. Wolfensberger als Zeichner und künstlerischer Leiter. Danach war er bis zum Beginn des Ersten Weltkriegs als ... mehr
mehr

Plakatdetails