SOLD

Internationale Automobil-Ausstellung Genf, 10.-20. Juni 1926

Künstler: Jules-Ami Courvoisier
Jahr: 1926
Grösse: 128 x 90 cm / 50.4 x 35.4″

Über dieses Plakat

Der Entwurf dieses Plakates schuf der Genfer Plakatgestalter Jules Courvoisier als „Holzschnitt“ in Form von drei Lithosteinen im Jahre 1926. Form und Komposition dieses klassischen Art Déco Plakates war zur damaligen Zeit höchst avantgardistisch. Ein seltenes Plakat für den Internationalen Automobilsalon in Genf, der 1926 zum dritten Mal stattfand.

Künstler: Jules-Ami Courvoisier

Jules-Ami Courvoisier wurde 1884 in La Chaux-de-Fonds geboren und starb 1936 in Genf.
Ausgebildet wurde Courvoisier beim Maler Charles l’Eplattenier und bei Eugène Grasset in Paris. Von 1911 an lebte er in Genf. In seinen Plakaten benützte er Schwarz-Weiss-Effekte oder nur zwei Farben für eine expressive, figurative Thematik. Courvoisier illustrierte auch Bücher und seine Malerei war stark vom Jugendsti... mehr

Jules-Ami Courvoisier wurde 1884 in La Chaux-de-Fonds geboren und starb 1936 in Genf.
Ausgebildet wurde Courvoisier beim Maler Charles l’Eplattenier un ...

d bei Eugène Grasset in Paris. Von 1911 an lebte er in Genf. In seinen Plakaten benützte er Schwarz-Weiss-Effekte oder nur zwei Farben für eine expressive, figurative Thematik. Courvoisier illustrierte auch Bücher und seine Malerei war stark vom Jugendsti... mehr
mehr

Plakatdetails