Elektr. Strassenbahnen im Kanton Zug (Schweiz)

Künstler: Ernst Emil Schlatter
Jahr: 1914
Grösse: 101 x 70 cm / 39.8 x 27.6″
Preisklasse: bis CHF3000 (unverbindliche Preisempfehlung)

Über dieses Plakat

Ernst Schlatter entwickelte bei seiner Arbeit als Steinlithograf neue Anwendungstechniken. Diese Kenntnisse und seine Begabung als freischaffender Künstler und Maler wandte er bei der Plakatkunst an. Schlatter schuf einige der besten und malerisch aufregendsten Landschafts- und Tourismusplakate. Diese wunderschöne Steinlithografie von 1914 wirbt für die Elektrische Strassenbahn über dem Lorzentobel. Rarität.

Künstler: Ernst Emil Schlatter

Ernst Emil Schlatter wurde 1883 geboren, studierte das Handwerk der Lithografie in Zürich und anschliessend in Stuttgart. Um 1910 kehrte er nach Zürich zurück, um für die Graphische Anstalt Wolfensberger zu arbeiten; dort entwickelte er wichtige neue Anwendungstechniken bei der Herstellung der Steinlithografie bei der Plakatkunst. Zwischen 1917 und 1920 unterrichtete Schlatter Lithografie und Malerei an der Z... mehr

Ernst Emil Schlatter wurde 1883 geboren, studierte das Handwerk der Lithografie in Zürich und anschliessend in Stuttgart. Um 1910 kehrte er nach Zürich zur ...

ck, um für die Graphische Anstalt Wolfensberger zu arbeiten; dort entwickelte er wichtige neue Anwendungstechniken bei der Herstellung der Steinlithografie bei der Plakatkunst. Zwischen 1917 und 1920 unterrichtete Schlatter Lithografie und Malerei an der Z... mehr
mehr

Plakatdetails