SOLD

V. Schweiz. Mostmarkt mit Degusationen 1909 Tonhalle in Zürich

Künstler: Burkhard Mangold
Jahr: 1909
Grösse: 101 x 67 cm / 39.8 x 26.4″

Über dieses Plakat

Der als Lehrer für Lithografie und Glasmalerie tätige Burkhard Mangold wurde vor allem für seine vom Jugendstil beeinflussten Plakate berühmt. 1909 erhielt er den Auftrag, ein Plakatsujet für den Mostmarkt in der Zürcher Tonhalle zu gestalten. Eine perfekte Steinlithografie und ein rares Zeitdodument.

Künstler: Burkhard Mangold

Burkhard MANGOLD wurde 1873 in Basel geboren, wo er 1950 starb.

1889-1894 absolvierte er nebst dem Besuch der Tageskurse der Gewerbeschule Basel eine Lehre als Dekorationsmaler. 1894 hielt er sich in Paris auf, studierte bis 1900 in München und führte dort gleichzeitig ein Atelier für dekorative Kunst. Er kehrte nach Basel zurück und wurde 1915-1918 Lehrer für Lithografie und Glasmalerei an der Gewerbe... mehr

Burkhard MANGOLD wurde 1873 in Basel geboren, wo er 1950 starb.

1889-1894 absolvierte er nebst dem Besuch der Tageskurse der Gewerbeschule Basel eine L ...

ehre als Dekorationsmaler. 1894 hielt er sich in Paris auf, studierte bis 1900 in München und führte dort gleichzeitig ein Atelier für dekorative Kunst. Er kehrte nach Basel zurück und wurde 1915-1918 Lehrer für Lithografie und Glasmalerei an der Gewerbe... mehr
mehr

Plakatdetails