Collector’s ChoiceSOLD

Schweiz. Skirennen Unterwasser

Künstler: Martin Peikert
Jahr: 1939
Grösse: 100 x 69 cm / 39.4 x 27.2″

Über dieses Plakat

Martin Peikert setzte die für ihn bekannten Licht-Schatten-Effekte und seine diagonal angeordneten Linien, auch hier mittels des Skifahrer, gekonnt ein. Peikert war ein Meister der subtil eingesetzten Komposition von Bild und Text. Schwung und Dynamik prägen Peikert’s Plakat für das Schweizerische Skirennen von 1939, das der aus Wengen stammende Karl Molitor gewann. Er war mit elf Siegen der erfolgreichste Skifahrer in der über fast 80-jährigen Geschichte der Lauberhornrennen und auch zweifacher Medaillengewinner der Olympischen Spiele von St. Moritz.

Künstler: Martin Peikert

Martin PEIKERT wurde 1901 in Zug geboren, wo er 1975 starb.

Seine Ausbildung begann Peikert ganz konventionell an der Schule Minerva, bildete sich an der Ecole des Beaux-Arts in Genf weiter und arbeitete als Reklamezeichner bis zu seinem Abschluss 1921. Die Wanderjahre führten ihn 1921-23 nach Stuttgart, Hamburg, Berlin und Paris. 1923 arbeitete er in Genf als Reklame- und Dekorationsmaler und gestaltete ... mehr

Martin PEIKERT wurde 1901 in Zug geboren, wo er 1975 starb.

Seine Ausbildung begann Peikert ganz konventionell an der Schule Minerva, bildete sich an ...

der Ecole des Beaux-Arts in Genf weiter und arbeitete als Reklamezeichner bis zu seinem Abschluss 1921. Die Wanderjahre führten ihn 1921-23 nach Stuttgart, Hamburg, Berlin und Paris. 1923 arbeitete er in Genf als Reklame- und Dekorationsmaler und gestaltete ... mehr
mehr

Plakatdetails