SOLD

Coca-Cola

Künstler: Herbert Leupin
Jahr: 1954
Grösse: 128 x 90 cm / 50.4 x 35.4″

Über dieses Plakat

Der Basler Grafiker Herbert Leupin war einer der profiliertesten und einflussreichsten Schweizer Grafiker der Nachkriegszeit. Sein Werk ist eigentlich eine Kombination all dessen, was seine französischen Kollegen Savignac und Villemot an Plakaten hervorgebracht haben. Sein köstlicher Humor, seine Ideenvielfalt und die wirksame Umsetzung der Werbebotschaft machen Leupins Plakate einmalig. Dieses Sujet für Coca-Cola von 1954 ist das seltenste Plakat einer Serie, die Leupin für die Marke gestaltet hat.

Künstler: Herbert Leupin

Herbert LEUPIN wurde 1916 in Beinwil a/See geboren, lebte in Basel und bis zu seinem Tod 1999 im Tessin.

Er besuchte zwischen 1932 und 1935 die Kunstgewerbeschule Basel u.a. bei namhaften Lehrern wie Paul Kammüller, Hermann Eidenbenz und Donald Brun. Er absolvierte ein Praktikum im Reklamestudio Eidenbenz Basel und absolvierte 1935-36 die Ecole Paul Colin Paris, was ihn jedoch keineswegs der Schweizer Trad... mehr

Herbert LEUPIN wurde 1916 in Beinwil a/See geboren, lebte in Basel und bis zu seinem Tod 1999 im Tessin.

Er besuchte zwischen 1932 und 1935 die Kunstge ...

werbeschule Basel u.a. bei namhaften Lehrern wie Paul Kammüller, Hermann Eidenbenz und Donald Brun. Er absolvierte ein Praktikum im Reklamestudio Eidenbenz Basel und absolvierte 1935-36 die Ecole Paul Colin Paris, was ihn jedoch keineswegs der Schweizer Trad... mehr
mehr

Plakatdetails