CHOCOLAT KLAUS

Künstler: Carl Franz Moos
Jahr: 1905
Grösse: 140 x 100 cm / 55.1 x 39.4″
Preisklasse: bis CHF5000 (unverbindliche Preisempfehlung)

Über dieses Plakat

Eine romantische Alpenszene mit dem Hirten, der seine Kuhherde bei Sonnenuntergang zurück in den Stall bringt. Die beeindruckende Abendstimmung mit dem Eiger im Hintergrund lässt uns fast erzittern. Ein beliebtes, echt schweizerisches Sujet als Steinlithografie aus den Anfängen des letzten Jahrhunderts vom Maler und Plakatkünstler Carl Franz Moos für die Schokoladenmarke Klaus, die in dem kleinen Ort Le Locle von Jacques Klaus im Jahre 1856 gegründet wurde.

Künstler: Carl Franz Moos

Carl Franz MOOS wurde 1878 in München geboren und starb 1959 in Zürich.
Moos war als Maler, Grafiker und Bühnenbildner tätig.

Nach der Ausbildung als Akt- und Modellierzeichner in München arbeitete er kurze Zeit als Stickereizeichner. 1897 war er Illustrator der Münchner Tagespresse und gestaltete Postkartenserien von Sport und Touristik. Er wurde zum erfolgreichen Plakatgestalter in München, M... mehr

Carl Franz MOOS wurde 1878 in München geboren und starb 1959 in Zürich.
Moos war als Maler, Grafiker und Bühnenbildner tätig.

Nach der Ausbild ...

ung als Akt- und Modellierzeichner in München arbeitete er kurze Zeit als Stickereizeichner. 1897 war er Illustrator der Münchner Tagespresse und gestaltete Postkartenserien von Sport und Touristik. Er wurde zum erfolgreichen Plakatgestalter in München, M... mehr
mehr