Zwicky – Soies à coudre et à broder

Künstler: Otto Baumberger
Jahr: 1927
Grösse: 128 x 90 cm / 50.4 x 35.4″
Preisklasse: bis CHF3000 (unverbindliche Preisempfehlung)

Über dieses Plakat

Zu Zeiten als noch gestrickt, genäht und Handarbeit als Selbstverständlichkeit einer tüchtigen (Haus-)frau galt, wurde für Garn und Zwirn geworben. Zwicky galt als Qualitätsmarke für edle Zwirne und Otto Baumberger als der fähigste und tüchtigste Plakatgestalter der damaligen Zeit. Diese feine Ansicht zeigt die Produkte wie zum Anfassen nahe und in einer selten schönen Farbenpracht; eine sehr seltene Steinlithografie aus der Art Deco Epoche des Zürcher Gestalters Otto Baumberger.

Künstler: Otto Baumberger

Otto BAUMBERGER wurde 1889 in der Nähe von Zürich geboren, wo er aufwuchs. Nach einer dreijährigen Lithografenlehre und Abendkursen an der Kunstgewerbeschule in Zürich weilte er 1908-1910 als städtischer Stipendiat in München und Paris. Von 1911 bis 1913 arbeitete er bei der Graphischen Anstalt J.E. Wolfensberger als Zeichner und künstlerischer Leiter. Danach war er bis zum Beginn des Ersten Weltkriegs als ... mehr

Otto BAUMBERGER wurde 1889 in der Nähe von Zürich geboren, wo er aufwuchs. Nach einer dreijährigen Lithografenlehre und Abendkursen an der Kunstgewerbeschu ...

le in Zürich weilte er 1908-1910 als städtischer Stipendiat in München und Paris. Von 1911 bis 1913 arbeitete er bei der Graphischen Anstalt J.E. Wolfensberger als Zeichner und künstlerischer Leiter. Danach war er bis zum Beginn des Ersten Weltkriegs als ... mehr
mehr

Plakatdetails