SOLD

ZÜRICHSEE – SCHWEBEBAHN – Die grosse Attraktion an der Schweizerischen Landesausstellung Zürich 1939

Künstler: Albert Rüegg
Jahr: 1939
Grösse: 101 x 64 cm / 39.8 x 25.2″

Über dieses Plakat

Die Zürichsee-Schwebebahn wurde zur Expo 1939 in Betrieb genommen und fuhr vom Zürcher Kongresshaus dem Seeufer entlang bis zur Landiwiese. Sie war die grosse Attraktion während der Schweizer Landesausstellung, die 1939 in Zürich stattfand. Die Gondeln fuhren entlang der heutigen Saffa-Insel (Saffa steht für Schweizerische Ausstellung für Frauenarbeit vom Jahre 1958). Das in den Zürcher Farben Blau-Weiss gestaltete Plakat von Albert Rüegg zeigt fröhliche Landi Besucher in den Gondeln, im Hintergrund die Umrisse von Zürich.

Künstler: Albert Rüegg

Albert Rüegg wurde 1902 in Zürich geboren, wo er 1986 starb.
Seine ersten Anregungen für die Malerei erhielt Rüegg in der Sekundarschule durch den Zeichenlehrer E. Gubler. 1918-22 absolvierte er eine Lehre als Grafiker bei J.E. Wolfensberger und besuchte Abendkurse an der Kunstgewerbeschule Zürich bei Lehrern wie Otto Baumberger und Ernst Keller. 1922-24 bildete er sich an der Staatlichen Kunstgewerbesch... mehr

Albert Rüegg wurde 1902 in Zürich geboren, wo er 1986 starb.
Seine ersten Anregungen für die Malerei erhielt Rüegg in der Sekundarschule durch den Ze ...

ichenlehrer E. Gubler. 1918-22 absolvierte er eine Lehre als Grafiker bei J.E. Wolfensberger und besuchte Abendkurse an der Kunstgewerbeschule Zürich bei Lehrern wie Otto Baumberger und Ernst Keller. 1922-24 bildete er sich an der Staatlichen Kunstgewerbesch... mehr
mehr

Plakatdetails