Wintersport in Graubünden – Schweiz – Rhätische Bahn

Künstler: Walther Koch
Jahr: 1907
Grösse: 100 x 71 cm / 39.4 x 28″
Preisklasse: Auf Anfrage

Über dieses Plakat

Skifahren hatte es zur damaligen Zeit dem begeisterten Sportler ermöglicht, Berge zu besteigen, die oft unerreichbar und gefährlich waren. Ein Grund, weshalb in den Plakaten der damaligen Zeit Skifahrer gezeigt wurden, die stehen blieben und sich herrliche Berglandschaften anschauten. Dieses Originalplakat wurde von Walther Koch 1907 gestaltet und ist ein historisches Meisterwerk.

Künstler: Walther Koch

Der in Deutschland 1875 geborene Walther Koch besuchte in Hamburg die Kunstgewerbeschule. Sein Lungenleiden bewog ihn, 1898 nach Davos zu übersiedeln. Koch erhielt in Davos zahlreiche Aufträge für Tourismusplakate und arbeitete als Landschaftsmaler. Sein Mal- und Gestaltungsstil war stark beeinflusst von Ferdinand Hodler und Emil Cardinaux.
Kochs Plakatlithografien gehören zu den ausdrucksstärksten Werb... mehr

Der in Deutschland 1875 geborene Walther Koch besuchte in Hamburg die Kunstgewerbeschule. Sein Lungenleiden bewog ihn, 1898 nach Davos zu übersiedeln. Koch e ...

rhielt in Davos zahlreiche Aufträge für Tourismusplakate und arbeitete als Landschaftsmaler. Sein Mal- und Gestaltungsstil war stark beeinflusst von Ferdinand Hodler und Emil Cardinaux.
Kochs Plakatlithografien gehören zu den ausdrucksstärksten Werb... mehr
mehr