SOLD

TEMPEL und TEEHAUS in JAPAN – Ausstellung im Gewerbemuseum Basel

Künstler: Armin Hofmann
Jahr: 1955
Grösse: 127 x 90 cm / 50 x 35.4″

Über dieses Plakat

Der Basler Gestalter Armin Hofmann hat bemerkenswerte Ausstellungsplakate geschaffen: das Plakat für die Ausstellung von 1955 in grossen Linolschnittbuchstaben und erinnert an die rechteckige Form japanischer Siegel. Ein grossartiges Plakat und sehr rar.

Künstler: Armin Hofmann

Armin Hofmann wurde 1920 in Winterthur geboren; er lebt und arbeitet in Basel.
Von 1937 bis 1939 besuchte er die Kunstgewerbeschule Zürich ausgebiletet, Anschliessend liess er sich bis 1943 als Lithograf ausbilden und arbeitete bis 1948 in Basel und Bern in diesem erlernten Beruf.

Hofmann lehrt Graphic Design und Visuelle Kommunikation an der Kunstgewerbeschule Basel, ist Gastdozent an verschiedenen a... mehr

Armin Hofmann wurde 1920 in Winterthur geboren; er lebt und arbeitet in Basel.
Von 1937 bis 1939 besuchte er die Kunstgewerbeschule Zürich ausgebiletet, ...

Anschliessend liess er sich bis 1943 als Lithograf ausbilden und arbeitete bis 1948 in Basel und Bern in diesem erlernten Beruf.

Hofmann lehrt Graphic Design und Visuelle Kommunikation an der Kunstgewerbeschule Basel, ist Gastdozent an verschiedenen a... mehr

mehr

Plakatdetails