Speck’s Orient-Cinema Bahnhofplatz Zürich

Künstler: Ernst Dryden
Jahr: 1913
Grösse: 99.5 x 69.5 cm / 39.2 x 27.4″
Preisklasse: CHF1400

Über dieses Plakat

Der umtriebige deutsche Geschäftsmann Jean Speck war Wirt im „Weissen Kreuz“ und im „Schwänli“, bevor er 1907 in Zürich das erste Kinographen-Theater eröffnete. Im Tagblatt der Stadt Zürich war am 19. April 1907 vom „vornehmsten und einzigen Etablissement der Schweiz mit fortwährenden Tagesvorstellungen“ zu lesen. Speck’s Expansionslust war aber noch lange nicht gestillt, eröffnete er doch in den folgenden zwölf Jahren eine ganze Reihe von Kinos, wie eben das auf diesem Plakat beworbene Orient-Kino. Das Eröffnungsplakat des „Speck’s Orient-Cinema“ ist Zeugnis der Zürcher Kinogeschichte und eine Rarität.

Plakatdetails

CHF 2,000.00 CHF 1,400.00Bestellung