SCHWEIZ – Bade- und Luftkurorte

Künstler: Emil Cardinaux
Jahr: 1923
Grösse: 102 x 64 cm / 40.2 x 25.2″
Preisklasse: bis CHF5000 (unverbindliche Preisempfehlung)

Über dieses Plakat

Dieses wahrhaft königlich anmutende Originalplakat von Emil Cardinaux für die Bade- und Luftkurorte der Schweiz verführt den Betrachter in eine andere Welt: in die malerischen Landschaft von Vulpera-Tarasp in gleichzeitig luxuriöser und romantischer Umgebung. Die Landschaft ist so einladend, dass sich jeder Betrachter nur schon bei der Ansicht in den Ferien zu fühlen glaubt... In diesem vom Klassizismus geprägten Bild können bei genauem Hinsehen auch Sportarten wie Tennis oder musikalische Unterhaltung entdeckt werden.

Künstler: Emil Cardinaux

Emil CARDINAUX (1877 Bern 1936)

Ende des 19. Jahrhunderts zeichnete sich dank Ferdinand Hodler eine umfassende Veränderung in der Schweizer Kunstszene ab: erstmals wagte ein Maler radikal sich selber zu sein. Obwohl Hodler nie Schüler hatte, sprach man bald von einer kleinen Gruppe von Berner Künstler als „Hodlerianer“. Diese Bezeichnung verdankten sie nicht einer einheitlichen Stilrichtung, sondern ... mehr

Emil CARDINAUX (1877 Bern 1936)

Ende des 19. Jahrhunderts zeichnete sich dank Ferdinand Hodler eine umfassende Veränderung in der Schweizer Kunstszene ...

ab: erstmals wagte ein Maler radikal sich selber zu sein. Obwohl Hodler nie Schüler hatte, sprach man bald von einer kleinen Gruppe von Berner Künstler als „Hodlerianer“. Diese Bezeichnung verdankten sie nicht einer einheitlichen Stilrichtung, sondern ... mehr
mehr

Plakatdetails