RIGI – Schweiz – Suisse – Switzerland

Künstler: Martin Peikert
Jahr: 1957
Grösse: 100 x 64 cm / 39.4 x 25.2″
Preisklasse: bis CHF3000 (unverbindliche Preisempfehlung)

Über dieses Plakat

Das letzte der drei RIGI-Plakate von Martin Peikert zeugt von seiner Fähigkeit, extreme Stimmungen auf originelle Weise zu wiederzugeben. Auch beim Sujet von 1957 arbeitete er mit dem Gegensatz von Licht und Schatten sowie dem originellen Einsatz des Textes und der Rigi in der zart kolorierten Wolkenmasse.

Künstler: Martin Peikert

Martin PEIKERT wurde 1901 in Zug geboren, wo er 1975 starb.

Seine Ausbildung begann Peikert ganz konventionell an der Schule Minerva, bildete sich an der Ecole des Beaux-Arts in Genf weiter und arbeitete als Reklamezeichner bis zu seinem Abschluss 1921. Die Wanderjahre führten ihn 1921-23 nach Stuttgart, Hamburg, Berlin und Paris. 1923 arbeitete er in Genf als Reklame- und Dekorationsmaler und gestaltete ... mehr

Martin PEIKERT wurde 1901 in Zug geboren, wo er 1975 starb.

Seine Ausbildung begann Peikert ganz konventionell an der Schule Minerva, bildete sich an ...

der Ecole des Beaux-Arts in Genf weiter und arbeitete als Reklamezeichner bis zu seinem Abschluss 1921. Die Wanderjahre führten ihn 1921-23 nach Stuttgart, Hamburg, Berlin und Paris. 1923 arbeitete er in Genf als Reklame- und Dekorationsmaler und gestaltete ... mehr
mehr

Plakatdetails