Persil – es git nüt bessers als Persil

Künstler: Donald Brun
Jahr: 1945
Grösse: 128 x 90 cm / 50.4 x 35.4″
Preisklasse: CHF1200

Über dieses Plakat

In den 40er Jahren begann der bekannte Basler Grafiker Donald Brun, das bekannte „Persil-Gritli“ zu kreieren. Brun pflegte eine enge Zusammenarbeit mit dem deutschen Waschmittelhersteller Henkel, der ebenfalls in Basel eine Niederlassung hatte. Seine kreativen Persil-Plakate haben sogar eine gewisse Beziehung zur Mode geschaffen, sie sind humorvoll, lieblich und menschlich - und sein Stil war der Beginn einer neuen Plakatstil-Epoche: das jeweilige Symbol - hier die Hausfrau - wurde zum Emblem in der gesamten Werbung der jeweiligen Firma.

Künstler: Donald Brun

Donald BRUN wurde 1909 in Basel geboren und starb 1999 in Clarens. Von 1927 bis 1930 absolvierte er eine Lehre als Reklamezeichner bei Ernst Keiser in Basel und belegte die Fachklasse für Grafik an der Allgemeinen Gewerbeschule Basel. Brun machte 1931/32 eine Ausbildung für freie und angewandte Kunst Berlin
Im Jahre 1933 eröffnete Donald Brun sein eigenes Atelier als selbständiger Grafiker und arbeitete f... mehr

Donald BRUN wurde 1909 in Basel geboren und starb 1999 in Clarens. Von 1927 bis 1930 absolvierte er eine Lehre als Reklamezeichner bei Ernst Keiser in Basel u ...

nd belegte die Fachklasse für Grafik an der Allgemeinen Gewerbeschule Basel. Brun machte 1931/32 eine Ausbildung für freie und angewandte Kunst Berlin
Im Jahre 1933 eröffnete Donald Brun sein eigenes Atelier als selbständiger Grafiker und arbeitete f... mehr
mehr

Plakatdetails

CHF 2,000.00 CHF 1,200.00Bestellung