PALACE HOTEL ST. MORITZ

Künstler: Emil Cardinaux
Jahr: 1920
Grösse: 128 x 90.4 cm / 50.4 x 35.6″

Über dieses Plakat

Ein Hauch der noblen weltlichen Eleganz ist Bild dieses lieblichen Plakates für das weltberühmteste Grand Hotel Europas zu spüren. Der Gestalter dieses Meisterwerks der Plakatkunst war der Berner Maler Emil Cardinaux. Seine Plakate für das Palace Hotel St. Moritz gehören zu den stilsichersten seiner Werke. Cardinaux’s Palace Hotel Plakat von St. Moritz widerspiegelt eine Dekade der Eleganz und des Luxus. Sie zeigt noble, wohl ausländische Hotelgäste, die den Wintersport im klassischem St. Moritzer Glamour geniessen. Cardinaux’s Eisfeld Szene ist ein Juwel in jeder Plakatkollektion.

Künstler: Emil Cardinaux

Emil CARDINAUX (1877 Bern 1936) Ende des 19. Jahrhunderts zeichnete sich dank Ferdinand Hodler eine umfassende Veränderung in der Schweizer Kunstszene ab: erstmals wagte ein Maler radikal sich selber zu sein. Obwohl Hodler nie Schüler hatte, sprach man bald von einer kleinen Gruppe von Berner Künstler als „Hodlerianer“. Diese Bezeichnung verdankten sie nicht einer einheitlichen Stilrichtung, sondern vielmehr d... mehr

Emil CARDINAUX (1877 Bern 1936) Ende des 19. Jahrhunderts zeichnete sich dank Ferdinand Hodler eine umfassende Veränderung in der Schweizer Kunstszene ab: erstm ...
als wagte ein Maler radikal sich selber zu sein. Obwohl Hodler nie Schüler hatte, sprach man bald von einer kleinen Gruppe von Berner Künstler als „Hodlerianer“. Diese Bezeichnung verdankten sie nicht einer einheitlichen Stilrichtung, sondern vielmehr d... mehr
mehr