SOLD

Laine de Schaffhouse

Künstler: Hugo Laubi
Jahr: 1937
Grösse: 128 x 90 cm / 50.4 x 35.4″

Über dieses Plakat

Hugo Laubi ist für seine Plakate für die bekannten Winterorte St. Moritz, Arosa oder für das Sujet mit dem berühmten Zeitungsleser auf dem Plakat für das Café Odeon Zürich bekannt. Seine künstlerischen Fähigkeiten als Plakatmeister der 1920er und 1930er Jahre haben Laubi diesen Auftrag verschafft: in seiner bekannten Maltechnik zeigt dieses liebliche Plakat ein Mädchen mit rosigen Backen, das von Kopf bis Fuss in Stricksachen aus Schaffhauser Wolle gekleidet ist.

Künstler: Hugo Laubi

Hugo LAUBI wurde 1888 in Zürich geboren, wo er als Zeichner, Maler und Grafiker arbeitete und 1959 starb. Laubi studierte in München und Paris, arbeitete 1911 als Grafiker in London und lebte 1912-14 in Paris. 1918 wurde er Leiter der Druckerei und Lithoanstalt Gebr. Fretz Zürich und war als freischaffender Grafiker tätig. 1920 ging er nach Philadelphia und New York. Seine Plakate sind stark geprägt durch sei... mehr

Hugo LAUBI wurde 1888 in Zürich geboren, wo er als Zeichner, Maler und Grafiker arbeitete und 1959 starb. Laubi studierte in München und Paris, arbeitete 1911 ...
als Grafiker in London und lebte 1912-14 in Paris. 1918 wurde er Leiter der Druckerei und Lithoanstalt Gebr. Fretz Zürich und war als freischaffender Grafiker tätig. 1920 ging er nach Philadelphia und New York. Seine Plakate sind stark geprägt durch sei... mehr
mehr

Plakatdetails