SOLD

Klosters

Künstler: Viktor Rutz
Jahr: 1935
Grösse: 102 x 64 cm / 40.2 x 25.2″

Über dieses Plakat

Viktor Rutz (Ruzo) war ein Meister der Plakatgestaltung für Konsumgüter. Die Sachplakate von Rutz rückten das zu bewerbende Produkt oder die Figur ins Zentrum seiner Gestaltung, immer mit dem Ziel, die bestmögliche Werbewirkung zu erzielen, nicht selten mit Hilfe bunter Lichteffekte. Eine Anzahl seiner Plakate aus den 1940er und 50er Jahren für Konsumgüter und Genussmittel werden zur Auktion angeboten. Dazu gehört auch der Entwurf von 1935 für das Plakat für Klosters mit der hübschen Blondine, das 1936 ausgehängt wurde. Die grafische Leistung des Autodidakten Rutz, der sich 1948 von der Plakatgestaltung verabschiedete, wird im nächsten Jahr mit einer umfassenden Publikation gewürdigt.

Künstler: Viktor Rutz

Viktor RUTZ (Ruzo), wurde 1913 in Straubenzell/SG geboren und lebte bis 1959 als Maler in Montreux.

Bis Ende der 1940er Jahre war der Autodidakt Rutz Maler und Grafiker, anschliessend hauptsächlich Maler von Kinderporträts und Familienbildern. Seine ersten Plakate kreierte er 1931 und arbeitete in seinen Kompositionen mit bunten Lichteffekten für diverse Konsumgüter. Seine Sachplakate für die Nahrungsm... mehr

Viktor RUTZ (Ruzo), wurde 1913 in Straubenzell/SG geboren und lebte bis 1959 als Maler in Montreux.

Bis Ende der 1940er Jahre war der Autodidakt Rutz ...

Maler und Grafiker, anschliessend hauptsächlich Maler von Kinderporträts und Familienbildern. Seine ersten Plakate kreierte er 1931 und arbeitete in seinen Kompositionen mit bunten Lichteffekten für diverse Konsumgüter. Seine Sachplakate für die Nahrungsm... mehr
mehr

Plakatdetails