NEU

Harry Goldschmidt – Frühjahrs-Neuheiten

Künstler: Philipp Arlen
Jahr: 1925
Grösse: 124 x 90 cm / 48.8 x 35.4″
Preisklasse: CHF580

Über dieses Plakat

Zu Beginn des letzten Jahrhunderts schuf Philipp Arlen vor allem Plakate für Werkstätten für Haushaltswaren, Lebensmittel und Modegeschäfte. Im Zentrum seiner vom Jugendstil beeinflussten Gestaltung zeigte Arlen oft feine Zeichnungen von Menschen, die immer auch als soziale Charakterstudien gelesen werden können. Die Werbung für das Geschäft für die Frühlingsneuheiten bei Harry Goldschmidt St. Gallen entstand um 1925 und ist eine perfekte und seltene Steinlithografie.

Künstler: Philipp Arlen

Philipp Arlen absolvierte zunächst eine Lithografenlehre in St. Gallen, studierte dann Kunst in Leipzig und von 1897 bis 1900 an einer privaten Kunstschule in München. Längere Aufenthalte in Paris, England und Italien rundeten seine Ausbildungsjahre ab. Von 1917 bis 1935 arbeitete Arlen als Gebrauchsgrafiker und Illustrator in St. Gallen und Zürich. 1936 liess er sich in der Region Locarno nieder und widmete s... mehr

Philipp Arlen absolvierte zunächst eine Lithografenlehre in St. Gallen, studierte dann Kunst in Leipzig und von 1897 bis 1900 an einer privaten Kunstschule ...

in München. Längere Aufenthalte in Paris, England und Italien rundeten seine Ausbildungsjahre ab. Von 1917 bis 1935 arbeitete Arlen als Gebrauchsgrafiker und Illustrator in St. Gallen und Zürich. 1936 liess er sich in der Region Locarno nieder und widmete s... mehr
mehr

Plakatdetails

CHF 580.00Bestellung