Grosch & Greiff AG Bern – Sommersaison Ausverkauf

Künstler: Emil Cardinaux
Jahr: 1915
Grösse: 123 x 87 cm / 48.4 x 34.3″
Preisklasse: Auf Anfrage

Über dieses Plakat

Dieses anmutige und liebliche Jugendstil-Plakat hat Emil Cardinaux 1915 für das damalige Modehaus Grosch & Greiff in Bern gestaltet. Eine wunderschöne Komposition mit eleganten, in weiss gekleideten Damen ist ein Kunstwerk und ein Juwel für jeden Liebhaber von Plakaten aus der Blütezeit der Schweizer Plakatkunst und des Meisters Emil Cardinaux. Eine absolute Rarität.

Künstler: Emil Cardinaux

Emil CARDINAUX (1877 Bern 1936)

Ende des 19. Jahrhunderts zeichnete sich dank Ferdinand Hodler eine umfassende Veränderung in der Schweizer Kunstszene ab: erstmals wagte ein Maler radikal sich selber zu sein. Obwohl Hodler nie Schüler hatte, sprach man bald von einer kleinen Gruppe von Berner Künstler als „Hodlerianer“. Diese Bezeichnung verdankten sie nicht einer einheitlichen Stilrichtung, sondern ... mehr

Emil CARDINAUX (1877 Bern 1936)

Ende des 19. Jahrhunderts zeichnete sich dank Ferdinand Hodler eine umfassende Veränderung in der Schweizer Kunstszene ...

ab: erstmals wagte ein Maler radikal sich selber zu sein. Obwohl Hodler nie Schüler hatte, sprach man bald von einer kleinen Gruppe von Berner Künstler als „Hodlerianer“. Diese Bezeichnung verdankten sie nicht einer einheitlichen Stilrichtung, sondern ... mehr
mehr

Plakatdetails