SOLD

Genève

Künstler: Henri Fehr
Jahr: 1935
Grösse: 100 x 64 cm / 39.4 x 25.2″

Über dieses Plakat

Genf verzaubert nicht nur durch seine internationalen Bedeutung, sondern vor allem durch das Seebecken und dem eindrücklichen Jet d’Eau. Genf ist eine Stadt, die zu Fuss erobert werden will. Die Distanzen sind kurz und Autosüchtige kann die von rot-grünen Denken regierte Stadt das Fürchten lehren. Die Natur und den Jet d’Eau mitten in der Stadt zu haben, dafür sind die Genfer stolz. Der Romantiker par excllence Jean-Jacques Rousseau schrieb als Ratschlag „Jamais je n’ai tant pensé, tant existé, tant vécu, tant été moi... que dans les voyages que j’ai fait à pied. La marche a quelque chose qui anime les idées.“

Künstler: Henri Fehr

Henri FEHR wurde in 1890 in Genf geboren, wo er bis zu seinem Tod im Jahre 1987 lebte. Er wollte zunächst Ingenieur werden, studierte dann an der Ecole des Beaux-Arts und an der Ecole d’Arts Industriels in Genf, anschliessend in Paris. Sein gestalterischer Stil war geprägt durch einen traditionellen Stil, was sich in seinen Wanddekorationen widerspiegelte. Fehr gestaltete in den 1930er Jahren diverse Plakate f... mehr

Henri FEHR wurde in 1890 in Genf geboren, wo er bis zu seinem Tod im Jahre 1987 lebte. Er wollte zunächst Ingenieur werden, studierte dann an der Ecole des B ...

eaux-Arts und an der Ecole d’Arts Industriels in Genf, anschliessend in Paris. Sein gestalterischer Stil war geprägt durch einen traditionellen Stil, was sich in seinen Wanddekorationen widerspiegelte. Fehr gestaltete in den 1930er Jahren diverse Plakate f... mehr
mehr

Plakatdetails