ELNA – Der grosse Wurf – Die tragbare elektrische Nähmaschine

Künstler: Herbert Leupin
Jahr: 1942
Grösse: 128 x 90 cm / 50.4 x 35.4″
Preisklasse: CHF1200

Über dieses Plakat

Die Firma Tavaro wurde 1934 in Genf gegründet. 1940 führte sie die tragbare elektrische Nähmaschine Elna ein. Die dunkelgrün lackierte Elna brach mit der Tradition der schwarzen Nähmaschinen und war ein internationaler Erfolg. Durch die Darstellung eines riesigen, hyperrealistischen Würfels mit einem Bild der Elna anstelle der Zahl 6 spielt dieses einzigartige Plakat von Herbert Leupin auf den grossen Erfolg des Produktes an.

Künstler: Herbert Leupin

Herbert LEUPIN wurde 1916 in Beinwil a/See geboren, lebte in Basel und bis zu seinem Tod 1999 im Tessin.

Er besuchte zwischen 1932 und 1935 die Kunstgewerbeschule Basel u.a. bei namhaften Lehrern wie Paul Kammüller, Hermann Eidenbenz und Donald Brun. Er absolvierte ein Praktikum im Reklamestudio Eidenbenz Basel und absolvierte 1935-36 die Ecole Paul Colin Paris, was ihn jedoch keineswegs der Schweizer Trad... mehr

Herbert LEUPIN wurde 1916 in Beinwil a/See geboren, lebte in Basel und bis zu seinem Tod 1999 im Tessin.

Er besuchte zwischen 1932 und 1935 die Kunstge ...

werbeschule Basel u.a. bei namhaften Lehrern wie Paul Kammüller, Hermann Eidenbenz und Donald Brun. Er absolvierte ein Praktikum im Reklamestudio Eidenbenz Basel und absolvierte 1935-36 die Ecole Paul Colin Paris, was ihn jedoch keineswegs der Schweizer Trad... mehr
mehr

Plakatdetails

CHF 2,000.00 CHF 1,200.00Bestellung