SOLD

CHÂTEAU D’OEX – Suisse – Chemins de fer MOB

Künstler: Alex Walter Diggelmann
Jahr: 1937
Grösse: 102 x 65 cm / 40.2 x 25.6″

Über dieses Plakat

Das waadtländische Château d'Oex im "Pays d'Enhaut" grenzt an die noblen Tourismusorte des Berner Oberlandes wie beispielsweise Gstaad. Dank der alljährlich stattfindenden Heissluftballonwoche in Château d'Oex entwickelte sich die Gemeinde bei den Engländern zu einer bevorzugten Feriendestination - vielleicht mit ein Grund, weshalb dieses beliebte Wintersujet zu einer Rarität geworden ist. Die Plakatlithografie von 1937 zeigt eine Skifahrerin mit Blick auf die nahe Gummfluh und wirbt für den hübschen Ort und die Montreux-Berner Oberland-Bahn.

Künstler: Alex Walter Diggelmann

Alex W. DIGGELMANN wurde 1902 in der Schweiz geboren und wurde zum Primar- und Zeichenlehrer ausgebildet. Nach Studien in Paris und Leipzig arbeitete er als Gebrauchsgrafiker in Zürich und gestaltete zahlreiche Plakate für die Sport- und Verkehrswerbung. Ab 1939 war er Zeichenlehrer in Zürich und seine Plakate waren durch einen figurativen, klaren Stil geprägt.

Alex W. Diggelmann nahm bei den Kunstwettb... mehr

Alex W. DIGGELMANN wurde 1902 in der Schweiz geboren und wurde zum Primar- und Zeichenlehrer ausgebildet. Nach Studien in Paris und Leipzig arbeitete er als G ...

ebrauchsgrafiker in Zürich und gestaltete zahlreiche Plakate für die Sport- und Verkehrswerbung. Ab 1939 war er Zeichenlehrer in Zürich und seine Plakate waren durch einen figurativen, klaren Stil geprägt.

Alex W. Diggelmann nahm bei den Kunstwettb... mehr

mehr

Plakatdetails