Cailler Schokolade

Künstler: Charles Kuhn
Jahr: 1936
Grösse: 128 x 90 cm / 50.4 x 35.4″
Preisklasse: CHF580

Über dieses Plakat

Die Schokoladenfabrik Cailler und der damalige Nachbar Nestlé waren die innovativsten Schweizer Unternehmen: Nestlé erfand das Milchpulver, Cailler die Milchschokolade. Vor einigen Jahren wurde Cailler von Nestlé ein Relaunch verordnet mit neuen Qualitätsprodukten, neuer Verpackung und mit der Bezeichnung „Cailler of Switzerland“, ohne grossen Markterfolg. Heute trägt die Marke wieder das ehemalige Erscheinungsbild, in leicht veränderter Form. Ein hübsches Sachplakat des Plakatmeisters Charles Kuhn von 1936.

Künstler: Charles Kuhn

Charles KUHN wurde 1903 in Lausanne geboren. Er wurde zum Lithografen in Lausanne ausgebildet und liess sich 1922 in Zürich nieder, wo er bis 1945 in der Graphischen Anstalt J.E. Wolfensberger als Grafiker und Lithograf arbeitete. Nach dem Zweiten Weltkrieg machte er sich selbständig und gestaltete zahlreiche Weinetiketten. Die Bedeutung der Etiketten, Logos und Produkte sind auch in seinen Plakaten erkennbar. C... mehr

Charles KUHN wurde 1903 in Lausanne geboren. Er wurde zum Lithografen in Lausanne ausgebildet und liess sich 1922 in Zürich nieder, wo er bis 1945 in der Gra ...

phischen Anstalt J.E. Wolfensberger als Grafiker und Lithograf arbeitete. Nach dem Zweiten Weltkrieg machte er sich selbständig und gestaltete zahlreiche Weinetiketten. Die Bedeutung der Etiketten, Logos und Produkte sind auch in seinen Plakaten erkennbar. C... mehr
mehr

Plakatdetails

CHF 1,000.00 CHF 580.00Bestellung