Badrutt’s Palace Hotel – St. Moritz

Künstler: Karl Bickel
Jahr: 1933
Grösse: 128 x 90 cm / 50.4 x 35.4″
Preisklasse: bis CHF4000 / EUR 4000 / USD 4000 (unverbindliche Preisempfehlung)

Über dieses Plakat

Eine herrlich erfrischende Steinlithografie von Karl Bickel, die in den 1930er Jahren für das Palace Hotel St. Moritz wirbt. Der Maler und Plakatkünstler hat hier eine wunderbare Kombination von eleganter Umsetzung mit einer stilisierten Abbildung einer Soldanella geschaffen. Raffiniert und elegant wie in dieser Plakatgestaltung ist auch der Komfort des berühmten Hotels.

Künstler: Karl Bickel

Karl BICKEL wurde 1886 in Zürich geboren und starb 1982 in Waldenstadt/SG.

Nach einer Berufslehre als Lithograf und Reklamezeichner von 1900-1904 war er bis 1908 technischer Leiter in einem Zürcher Reklameatelier und besuchte die Abendkurse an der KGS Zürich. 1909 hatte er seine erste Ausstellung im Kunsthaus Zürich. 1912 kehrte er krank von einem Aufenthalt in Italien zurück. Nach längerem Sanatorium... mehr

Karl BICKEL wurde 1886 in Zürich geboren und starb 1982 in Waldenstadt/SG.

Nach einer Berufslehre als Lithograf und Reklamezeichner von 1900-1904 war ...

er bis 1908 technischer Leiter in einem Zürcher Reklameatelier und besuchte die Abendkurse an der KGS Zürich. 1909 hatte er seine erste Ausstellung im Kunsthaus Zürich. 1912 kehrte er krank von einem Aufenthalt in Italien zurück. Nach längerem Sanatorium... mehr
mehr

Plakatdetails